28 Mai 2015

FreeStyle Libre die Android-App

Unter »Android« »FreeStyle-Libre« | von Marcel Klug

Überraschenderweise liegen die Messwerte unverschlüsselt auf dem Sensor. Diese nehmen zwei Bytes ein und sind mit einem Offset beaufschlagt. Der Sinn hinter dem Offset erschließt sich mir derzeit noch nicht. Weiter gibt es ein Byte das den Status des Sensors (z.B. zu heiß bzw. zu kalt) anzeigt. Daneben scheint es ein zweites Statusbyte zu geben und die Bedeutung der beiden übrigen Bytes ist mir derzeit noch unbekannt.

Mit den bisherigen Informationen habe ich angefangen eine App zu erstellen, welche die Messwerte anzeigt.

Beim auslesen der Werte ist mir aufgefallen das der “aktuelle” Messwert, welcher auf dem FreeStyle Libre Messgerät angezeigt wird, sich nicht im Speicher des Sensors befindet. Heißt also das Messgerät extrapoliert die Werte in die Zukunft und nicht der Sensor. Dies muss die App ebenfalls können um einen “aktuellen” Wert anzuzeigen. Für den Anfang nutze ich hierfür eine lineare Extrapolation.

Hier der momentane Status der App:

Zum Vergleich Messungen mit den FreeStyle Libre und Lite Messgeräten.



77 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • kate sagt:

    Hallo, würde mein Samsung S 7 gerne zum Messen für den Freestyle Sensor benutzen. Es hat auch NFC. Leider kommt ein Kommentar . das NFC ist nicht komapartipel.

  • wilfried Diepers sagt:

    Hallo,

    die App von FreweStyle LibreLink kann nicht mit SiDiary App und SiDiary OnLine zusammen arbeiten. Die Werte können so nicht in einem Arbeitsgang und auch nicht Auomatisch übernommen werden. Kann man das Problem mit LiApp lösen.

    Wir Anwender sind für sowas dankbar.

  • Sonja Schipflinger sagt:

    Hallo, funktioniert diese App auch bei i- phone 6, würde es such gerne testen. Tolle Sache
    Sonja

  • Peter Stein sagt:

    Die App funktioniert leider nicht mit Blackberry… Es hackt wohl am Aufbau der NFC-Verbindung… Gibt es eine Möglichkeit bzw. ein Update um das Problem zu beheben?
    Blackberry Q10
    Vielen Dank für deine Arbeit…

  • Carsten sagt:

    …wenn schon jemand nach dem IPhone fragt – ich bin ein verbockter WP-Nutzer. Hast du irgendwann ein WindowsApp geplant??? Wäre toll und macht ja kaum Arbeit 😉

  • Andrea sagt:

    Die App läuft aber nicht auf einem iPhone, oder doch?

    • FreeStyle Libre Sensor sagt:

      No, because Apple did not open NFC to 3rd parties. I heard a company Ambrosia Systems is making a very small device which you can connect to FSL Sensor to get reading on phone without scanning the sensor. Waterproof device would be good for 2 weeks no need to charge it. That device would work with all available apps.

  • Stefan sagt:

    Im direkten Vergleich zwischen Lesegerät und App ist mir reproduzierbar aufgefallen, dass
    die App dichter am Blutzucker ist. Ich komme von 200, Messung zum gleichen Zeitpunkt:
    174 – Sensor ausgelesen mit Ihrem Lesegerät
    139 – Sensor ausgelesen mit der Liapp
    140 – Blutzuckermessung

    Der gleiche Sensor sollte doch zum gleichen Zeitpunkt einen ähnlicheren Wert liefern.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen und was genau zeigt das Lesegerät an?

    • Michael sagt:

      Ein Messwertevergleich von heute:
      Uhrzeit bei Liapp stimmt nicht überein.
      Free mg/dl Liapp mg/dl Dif. Min. Liapp Dif. zu FS mg/dl
      Style
      06:43 105 06:52 129 00:09 24
      06:58 107 07:07 119 00:09 12
      07:13 117 07:22 112 00:09 -5
      07:28 115 07:37 121 00:09 6
      07:44 117 07:52 131 00:08 14
      07:59 132 08:07 124 00:08 -8
      08:14 141 08:22 126 00:08 -15
      08:30 135 08:37 123 00:07 -12
      08:45 139 08:52 120 00:07 -19
      09:00 137 09:07 116 00:07 -21
      09:15 132 09:22 111 00:07 -21

    • Marcel Klug Marcel Klug sagt:

      @Stefan
      Die Werte vom Lesegerät und meiner App sind berechnete Werte weil der Sensor keinen aktuellen Wert liefert und da ich nicht den Algorithmus von Abbott habe gibt es hier Unterschiede.

      @Michael
      Der Sensor liefert keine Uhrzeit also ist diese vom Leser abhängig.

  • Dennis sagt:

    Coole App, gute Ergänzung zum FreeStyle Libre, wenn man mal nur sein Smartphone greifbar hat 🙂 Wird es denn auch eine Version für NFC-fähige Smartwatches geben?

  • Grobi sagt:

    Vielleicht könnten die “unbekannten” Bytes etwas mit der “prägung” des Sensors auf das aktivierende Lesegerät zu tun haben. Einmal aktiviert lassen sich die Sensoren ja von keinem anderen Libre-Lesegerät mehr auslesen….

  • Stefan sagt:

    Hallo Marcel, super tolle App. Habe etwas gebraucht um es hinzubekommen, aber nun funktioniert es! Tolle Idee von Dir.

  • Wolfgang K. sagt:

    Ich würde die App gerne testen, nur kommt im Play Store die Meldung “Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel”. Ich habe ein Samsung XCover2 (GT-S7710) . Gibt’s da eine Lösung? Gerät ist gerootet und ich habe einiges über xprivacy gesperrt. Könntest Du mr die APP per Mail zukommen lassen?

  • Uwe Küchler sagt:

    Sehr gerne

  • Mario sagt:

    Wo Gibt’s denn diese App?

    • Marcel Klug Marcel Klug sagt:

      Hier auf der Seite, drei Beiträge weiter ist der Link…
      Alternativ dürfte die App mittlerweile ziemlich weit oben bei Google angezeigt werden.

  • Sonja sagt:

    du solltest unbedingt Geld für die App nehmen!!

    • Marcel Klug Marcel Klug sagt:

      Das sollte ich wohl, reich sein ist bestimmt toll…

      Es liegt mir allerdings fern mich am Leid anderer zu bereichern, daher überlasse ich es jedem Nutzer ob er mich unterstützen will oder nicht. Wer dies will kann den Spendenbutton auf meiner About-Seite nutzen.

  • Thomas sagt:

    Bitte auch um eine Einladung

  • Ouzahi sagt:

    Bitte um eine Einladung.

  • hoermann sagt:

    heinzhoer@gmail.de
    wo gibts die APP ?

    Danke

  • Jure sagt:

    hallo, da ich seit fast 1 Jahr Libre nutze bin über Dein App sehr interesiert.
    Bitte um Einladung.
    Danke

  • Pieter sagt:

    Hi,
    Will you place the code on Github when you’re ready?

  • HeiJoKue sagt:

    Einfach Super, dass du es geschafft hast, eine App für das Freestyle Libre zu programmieren. Man muss so das Auslesegerät nicht auch noch immer mitschleppen

  • Peter sagt:

    Klasse! Möchte gerne testen, ein Teil weniger, dass ich immer mit rumschleppen muss…

  • Thorsten sagt:

    Grandiose Sache,würde mich sehr über die App freuen

  • Frank sagt:

    Hallo, ich würde die App auch sehr gerne testen…

  • Ian sagt:

    Hi Marcel. I would also love to test the app. Could I please get an invite ? Thank you.

  • Mike sagt:

    Hallo Marcel, ich werde mich auch über den Download link freuen, die App wäre ein Grund auf Android umzusteigen 🙂

  • Danny Ess sagt:

    Hallo. Ich wäre dann noch einer der sich über die apk freuen würde. Vielen Dank vorab.

  • H.S. sagt:

    Hallo Marcel – super Arbeit !!! Kannst du dir auch vorstellen den Libre mit einem Arduino und einen NFC – Schild Minütlich auszulesen ( NFC Schleife über dem Sensor oder so und per Bluetooth eine Warnung wenn man in Unterzucker / oder sehr schnell fällt )…. dann müsste man das Handy nich immer ranhalten… bitte sende mir die apk per Mail zu – Danke

  • Sarah Angie sagt:

    Hey, ich würde mich auch darüber freuen. Heike.angele@gmail.com

  • Karl Hertel sagt:

    würde auch gerne testen
    hertel868@googlemail.com

    oder gibts schon was neueres ?

  • Jen Nnyy sagt:

    Hallo würde gerne auch die app haben und bitte um aufnahme. Jey2528@googlemail.com Danke schön 🙂

  • Carsten Stackmann sagt:

    Hallo. Ich würde die App auch gerne Testen. Bitte schick mir die APK. c.stackmann@gmx.de und nimm mich in die Gruppe mit auf. Daaaanke. Tolle Idee. Ich würde es auch machen, wenn ich es könnte…

  • K. Hindelang sagt:

    Ich bitte um Aufnahme in die Gruppe mit klaus.hindelang@googlemail.com. Vielen Dank für die großartige App.

  • BokiXI . sagt:

    Hi Marcel, please invite me via bojan@kulisic.com . Does your app support mmol/l readings?

  • Antje Grassmann sagt:

    Hallo, ich würde sehr gerne die App testen, allerdings habe ich ein IPhone. Wenn es nur mit einem Android-Handy geht, würde ich mir doch glatt eins besorgen 🙂
    Viele Grüße
    Antje
    a.grassmann@gmx.de

  • Falko Nass sagt:

    Hallo Marcel, auch ich würde mich sehr über die App freuen. 😀 email: falko-nass@gmx.net
    Mfg Falko

  • Sami sagt:

    Hallo Marcel, ich würde ebenfalls gerne die App nutzen wollen. Was ich bisher darüber gelesen habe ist eine super Arbeit von dir.
    Ich würde mich freuen wenn du mir bitte die Apk auf spockhier@web.de schicken könntest.
    Vielen Dank im Voraus!

  • Stefan Michels sagt:

    Hi Marcel! Das ist ja phantastisch, was Du da so auf die Beine stellst!! 🙂

    Kannst du mir bitte auch die APK schicken?

    Meine eMail ist: bestmichels1@gmail.com
    Vielen Dank dafür!!
    Liebe Grüße, Stefan

  • Daniel sagt:

    Hallo Marcel, ich hätte die App auch gerne. Kannst du Sie mir bitte an danielkling@web.de senden? Funktioniert Sie auch in Verbindung mit einer Android Smartwatch?

  • Sebastian sagt:

    Hallo Marcel, super Sache das mit der App, würde sie auch gerne testen
    vielen Dank im voraus und viele grüße, Sebastian

  • Axel K. sagt:

    Seit 37 Jahren Diabetiker. Benutze Freestyle libre zusammen mit dem Omnipod seit Dezember 2014. BISHER NUR GUTE Erfahrungen gemacht. Die Werte sind besser als je zuvor. Die App sieht vielversprechend aus. Bin daran interessiert. Wünsche viel Erfolg bei der weiteren Entwicklung. Mfg axekrt

  • Raimund Christ sagt:

    Würde es auch gerne probieren RaimundChrist@gmail.com
    Danke

  • Andreas Becker sagt:

    Hallo,
    läüft die app auch auf einer smarwatch (die nfc kann)? Ähnlich dem, was Apple mit dexcom vorhat.
    Eigentlich wäre das richtig toll.

  • Stephan sagt:

    Hallo, ich würde die App ebenfalls gerne testen.
    Gruß

  • Franziska Pinker sagt:

    hallo, können Sie mich bitte in die gruppe aufnehmen mit pinker.franziska@gmail.com

  • Stephan Seiz sagt:

    bitte um Einladung an kellerberg@gmail.com – danke

  • Jeng Girst sagt:

    Hallo,
    ich würde mir die App auch gerne mal anschauen.
    Besten Dank.

  • Matthias sagt:

    Hallo,
    ich würde mich auch über die App freuen.
    VG
    Matthias

  • Anne Schnell sagt:

    Hey könnte ich auch mitmachen? Das hört sich super praktisch an!

  • Uli Tautz sagt:

    Das ist ich wirklich sehr spannend! Toll, wenn die Fähigkeiten so genutzt werden können! Wie kann ich die App mal testen?

  • Anne Dreher sagt:

    Ich würde die App auch gerne ausprobieren!

  • Marc de Jong sagt:

    Hallo, würde die APP auch gern testen !!!

  • Swen Steller sagt:

    Wie kann man die app bekommen? Bin gen bereit auch ausführlichen test Bericht zu machen.

  • Hansjörg Herrenknecht sagt:

    Würde die App gerne testen

  • Thorsten Kruse sagt:

    Ich hätte auch gerne die app, danke

  • Karl-Heinz sagt:

    Hallo, würde die App auch gerne testen. Werden die Werte aus dem Sensor beim auslesen mit dem Handy bzw. Freestyle gelöscht, oder kann man es mit beiden dann auslesen?

  • Franziska Pinker sagt:

    Ich würde sie auch gerne testen! 🙂

  • Guenther Piston sagt:

    Hallo,
    ich wuerde mich freuen am Test teilnehmen zu duerfen.
    Vielen Dank!
    Guenni

  • Thorsten Kruse sagt:

    Hätte auch gerne die App, danke

  • Ja bin auch sehr sehr interessiert. Bin aufgrund meines Berufs auch sehr IT-affin und kann gute fachliche Kritik/Feedback für Updates zurückgeben. PS: Meine Masterarbeit ging über “Die Produktstrategien bei Einführung von Smartphone Apps…mit entsprechenden Marketingkonzepten usw”, also falls da Interesse besteht, einfach melden.

  • Jens Klug sagt:

    Wow! Das klingt unglaublich toll!! Wie kann ich diese App bekommen?? Herzliche Grüße..

  • Andra Wetzel sagt:

    Wo bekomme ich die App.

  • Andra Wetzel sagt:

    Bin gerne dabei

  • Ars Volandi sagt:

    Das sieht gut aus. Stelle mich gerne als Tester zur Verfügung!

  • Linus sagt:

    Geniales Teil!

  • ©2018 Copyright Marcel Klug.