25 Mrz 2016

Ein Jahr Liapp

Unter »Android« »FreeStyle-Libre« | von Marcel Klug

Etwa ein Jahr ist es nun her das ich angefangen habe Liapp zu entwickeln. Seitdem hat sich viel getan, es gab – mit dem heutigen – 20 Updates die nach und nach Liapp verbesserten und mehr Funktionen brachten. Das Interesse wuchs mit den – nun mehr als – 6000 Nutzern und damit auch die Wünsche und Verbesserungsvorschläge, die ich versucht habe bestmöglich umzusetzen. Da ich Liapp in meiner Freizeit entwickle konnte ich bisher leider noch nicht alles umsetzen.

Liapp wird auch weiterhin kostenfrei bleiben. Ich habe keine kommerziellen Absichten und möchte mich nicht am Leiden anderer bereichern. Umso mehr danke ich den 35 Personen die mich dennoch finanziell unterstützt haben. Ich möchte auch allen Testern für ihr Feedback und die Verbesserungsvorschläge danken.

Auf ein weiteres Jahr…



46 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Claus Pontow sagt:

    Hallo

    wie kann ich die LIAPP Daten exportieren?

    Finde da nichts.

    Immo dauert es ewig bis die Wert Anzeige kommt.
    Immer nur Lese Sensor

    LG
    Claus

  • Ema sagt:

    Hi-
    I am in Canada where the Libre has only been available for 6 months.No apps are yet out here but I came across this app today and its by far the easiest one I have found and that I have access to. Please dont give up, this is making my life so much easier already and at no cost.

  • Schrodi sagt:

    Habe ein Samsung J7.
    Sensor und Liapp arbeiten aber nicht zusammen .NFC ist eingeschaltet!
    Wäre dankbar für jede Hilfe!

  • Dominique sagt:

    Kleiner Bug?
    Kann es sein? Wenn ich versuche vor Ablauf der erste Stunde den Sensor zu lesen dass die App nicht fragt ob ich der neuer Sensor annehmen möchte und in eine Lese-Schleife geht? (Wert wird im Log trotzdem gespeichert)
    Als workaround musste ich neu installieren…Jetzt ist wieder alles gut.

  • Dominique sagt:

    Endlich mal ein App die mich ermöglicht ohne Lesebrille mein Blutzuckerwert zu lesen.
    Danke.

  • Reiner sagt:

    Habe Liapp installiert und eine Frage zum Diagramm. Beim letzten Sensor hat die X-Achse die Zeiten korrekt angezeigt. Beim neuen Sensor ist das nicht mehr so, da ist im Diagramm an der X-Achse z. B. 14:24 zu lesen dann 20:59, 03:34, 10:09, 16:44 usw. Die App wurde schon mal deinstalliert und neu installiert das ändert aber am Fehler nichts. Was kann man da tun?
    Mit andern Apps funktioniert der Sensor.

  • Reiner sagt:

    Welche Einstellungen gibt es bei Liapp im System? Ich frage das im Vorfeld weil ich mir nicht alle Apps zum auslesen des Sensors erst aufs Handy laden möchte. Prinzipiell geht es mir nur um die Warntöne, die sind anscheinend bei Libre Link fest eingestellt und in der Öffentlichkeit etwas zu laut. Das kann man nur unterdrücken wenn man das Handy stumm schaltet. Dann wiederum hört man den Auslöseton nicht mehr. Stellt der Scan mit “Diskreter Scan” diese Möglichkeit dar?

  • Reiner sagt:

    Sehr interessant, habe die Seite grade erst gefunden und mich eingelesen.
    Ich benutze zur Zeit das Lesegerät von FSL und parallel dazu ausser Haus ein SAMSUNG S4 mini. Weil man aber die Daten vom Handy aus dem LibreLink nicht auf den PC übertragen kann bin ich auf der Suche nach einer besseren App. Das FSL-Lesegerät speichert 90 Tage in diesem Zyklus lese ich auch meine Insulinpumpe aus.
    Wie verhält es sich nun mit LiApp? Kann man damit die Datensätze problemlos auf den PC übertragen?

  • schosch sagt:

    und noch etwas…
    Ich denke Liapp hat Potenzial wenn es weiter entwickelt wird und meine, die Entwicklung ist nun einmal Arbeit und ein angemessenes Entgelt, etwa für erweiterte Funktionen wie den Daten-Export, wird von zufriedenen Usern als Anerkennung Deines Einsatzes und nicht als Bereicherung betrachtet. Bei mittler Weile sicher mehr als 6000 Anwendern sollte ebenfalls einiges Potenzial bestehen.

    Beste Grüße

    Georg

  • schosch sagt:

    und noch etwas…
    Zur app habe ich noch die Frage: warum werden die Messwerte teilweise in grau, teilweise in schwarz angezeigt?
    Beim Export der Daten werden immer nur einige Stunden, aber nicht einmal ein ganzer Tag exportiert, dabei wäre es ein großer Vorteil gegenüber LibreLink, wenn man die Zeitspanne selbst wählen könnte um auch mal ein Monatsprotokoll zu haben.

  • schosch sagt:

    und noch etwas…
    Es wäre Toll, wenn Du zum besseren Verständnis für uns User mal in groben Zügen erläutern könntest, wie die Werte ermittelt werden. So wie ich Deinen bisherigen Ausführungen verstanden habe, liest die App nicht einfach einen Messwert aus, sondern ermittelt diesen wohl aus verschiednen vom Sensor gelieferten Daten.

  • schosch sagt:

    Hallo Marcel,
    Wie vielen anderen auch, sind mir teilweise deutliche Differenzen der Messwerte gegenüber LibreLink aufgefallen.
    Bei Vergleichsmessungen mit Teststreifen in über längere Zeit stabiler Messwert-Phasen, liegen die von Liapp ermittelten Werte hier allerdings meist dichter an denen der Teststreifen, als die Messwerte von LibreLink, Kompliment!

  • Diana sagt:

    handy hat Android-Version 4.4.2…dennoch Meldung: nicht mit ihrem Gerät kompatibel… leider auch bei LibreLink nicht…jemand ne Idee?

  • Georg sagt:

    Und noch etwas:
    Es würde das Vertrauen der User sicherlich stärken und ihre Bereitschaft zu anerkennenden Zahlungen erhöhen, wenn der Entwickler auf vorgetragene Probleme auch mal reagieren würde.

  • Georg sagt:

    Natürlich habe ich ebenfalls die App installiert und bin wirklich durchaus angetan.
    Schlankes Design und macht (im Prinzip) was sie soll.

    Die Messergebnisse in Liapp weichen allerdings nicht ganz unerheblich von denen in LibreLink ab, -was ich mir als Laie überhaupt nicht erklären kann.
    Werden da nun objektiv eindeutige Messwerte übertragen, oder irgendwelche Interpolationen, oder Schätzwerte?

  • Geo sagt:

    Die App ist soooo toll!!! Hatte am Anfang Probleme, weil mein S4 Ersatzakku, welcher ein Fake war (sah aus wie ein Original) und keinen NFC chip hatte. Jetzt läuft alles prima. Das macht alles so viel einfacher.

  • Jan sagt:

    Ich habe ein LG P700 Handy, aber ich kann die App nicht drauf laden, geht das nicht mit dem Gerät??

  • Bitsi sagt:

    Ich habe mir gestern die App rüber geladen, weil die original Libre App bei meinem Samsung Galaxy S7 Schwierigkeiten macht, die Werte einzulesen. Mit der Liapp funktioniert das Einlesen gut, aber ich schnalle einfach nicht, wie ich zu den Werten etwas dazu schreiben kann? Geht das nicht oder bin ich einfach nur zu blöd? Danke für eine Rückmeldung

  • Sarah sagt:

    Habe das S5 mini und bei mir verbindet sich die App nicht mit dem Sensor. Was kann ich machen?

  • Vanessa sagt:

    Hallo Marcel, ich habe die App kürzlich entdeckt und bin begeistert! Eine Möglichkeit zum Speichern und irgendwann vielleicht auch weitere Analysemöglichkeiten (wie beim Lesegerät des Herstellers) wären toll.
    Ich würde auch gerne etwas spenden, aber nicht über Paypal. Könnte ich auch direkt überweisen (wenn ja, wohin)?

    Gruß
    Vanessa

  • Uwe Heinz sagt:

    Hallo Marcel, seit 2 Tagen benutze ich nun den Sensor und deine App. Auf den ersten Blick war ich begeistert, aber kann es sein, dass nur die Daten des Sensors angezeigt werden und nicht gespeichert werden? Wäre es nicht super die Daten auf dem smartphone zu speichern?

  • Jens Heuschkel sagt:

    Hi,
    Ich habe hier einen Sensor, der nach einem Tag keine Werte mehr misst. Das Originalgerät zeigt eine “Sensor funktioniert nicht mehr” Fehler an. Liapp hingegen zeigt den letzten gemessenen Wert. Bist du an dem Datensatz interessiert ? Wenn ja, wie soll ich ihn lesen und zuschicken?

  • Fischer sagt:

    Hallo mit einem xcover3 funktionier es leider nicht ?! Mit einen s4 funktioniert es super – grosses Lob – Oder mache ich was falsch ???
    Gibt es bald ein iPhone App ? Danke

  • Frank sagt:

    Hallo Marcel.
    Bitte um Kontaktaufnahme. Gruß Frank

  • Thorsten sagt:

    Hammer!! Vielen Dank Marcel. Bin seit Ostern auch offiziell Diabetiker. Super Arbeit. Der Hersteller lässt mit sowas sicher noch auf sich warten 🙂
    Sicher ist das Potenzial der App noch riesig. Ich werde versuchen durch Anregungen mitzuhelfen wenn daran Interesse besteht. Und auf jeden Fall spende ich eine Kleinigkeit für derartigen und wertvollen Einsatz!!!

  • S sagt:

    Wie kann man den Sensor mit der App aktivieren.Es geht nicht. Bluetooth und NFC sind eingeschaltet.

  • Sebastian sagt:

    hallo marcel, ich bin ein iphone liebhaber. ist es irgendwann möglich deine app im appstore von apple zu bekommen? wäre echt super

    gruß sebastian

  • Heiko sagt:

    Hallo, habe eine Samsung S5 mini und bekomme leider keinen Wert ausgelesen. Habe NFC eingeschaltet. Beide NFC-Methoden getestet. Hülle entfernt und mit allen Seiten des Handys gescannt. Bitte gebt mir einen Tip, was ich noch probieren kann. Mit freundlichen Grüßen Heiko

  • Dana sagt:

    Habe auch ein paar Euro gesendet, vielen Dank für die tolle Arbeit, die auch mein Verständnis, wie der Libre genau funktioniert, enorm verbessert hat.

  • florian sagt:

    Hallo, ich bin gerade auf deine Seite gestoßen und du hast das vollbracht was ich mich seit dem ersten Tag frage. Wieso ein extra Lesegerät, wenn doch mittlerweile jedes Smartphone das gleiche in schön und praktischer vollbringen kann. Das einzige Problem ist, ich bin ein Apple User und daher ist meine Frage recht einfach. Planst du diese App auch für iOS?

    Vielen Dank für deine Arbeit!

  • Petra Müller sagt:

    Hallo Marcel,

    auch von mir erstmal ein großes Danke für die wunderbare App!! Benutze Libre und App seit Februar und bin super zufrieden. Aus irgend einem Grund aber hat sich beim letzten Sensorwechsel meine Kurve in der App in eine Gerade verwandelt und alle vergangenen BZ-Daten sind in eine Linie am linken Grafikrand gerutscht und ergeben eine Gerade noch oben….grübel….What´s wrong? Verwende das S4 mini. Ist das schon mal bei jemandem vorgekommen?

    Schöne Grüße,
    Petra

    • Stefanie Engelbach sagt:

      Hallo Petra,genau das gleiche ist mir beim letzten Sensor Wechsel auch passiert. Ich habe die App dann deaktiviert und nochmals neu aktiviert. Danach war wieder alles in Ordnung. Schöne Grüße Steffi

  • Sascha Georgi sagt:

    Hallo Marcel,

    erstmal Danke für die tolle App. Ist es möglich, die App auch so zu modifizieren, dass sie auf einer Samsung Gear S2 läuft? Die hat ja auch NFC. Ich fänd es extrem praktisch, nur die Hand mit der Uhr an den Sensor zu halten. Vielleicht hast Du ja irgendwann mal Zeit und Muse, Dir das Thema anzuschauen.

    Viele Grüße und Danke noch mal,
    Sascha

  • Uwe Dahm sagt:

    Irgendwie vermisse ich eine Kalibrierung. Zwischen der app und dem original und auch der herkömmlichen Messung hab teilweise bis zu 20 mg unterschied festgestellt. Wünschenswert wäre noch die Möglichkeit Kommentare zu den Messungen erfassen zu können um vielleicht mit später eingetragenen gespritzten Einheiten oder Mahlzeiten besser auswerten zu können. Ansonsten finde ich klasse, das ich den Scanner nicht dabei haben muss, wenn diese App zuverlässig arbeitet.

  • loveliapp sagt:

    hello,could you make the app support chinese for I am a user from China,and I am happy to be of service

  • marcin sagt:

    Hello! Does your app can activate new libre chip or maybe i should use official libre reader to do it?

  • dadef sagt:

    Super Sache, einfach klasse, da Grafik vergrößert werden kann und damit genauer untersucht werden kann und man eigentlich daen Leser nicht bräuchte… Handy hat man ja sowieso dabei

    Leider habe ich oft verkehrte Werte auf den Bildschirm 🙁
    Irgendwie liest er falsch

  • Marc sagt:

    Auch von mir 1000 Dank. Unglaublich, was du drauf hast. *Daumen hoch*

  • Philipp sagt:

    Dank dir mach weiter! Tolle arbeit! Das hilft uns mit sicherheit allen weiter, vor allem im Alltag! 10000000 dank!

  • ©2018 Copyright Marcel Klug.